I Phone 4 – Test

Nun habe ich seit gut 1 1/2 Monaten mein lang ersehntes I Phone4 ­čśÇ
Mehreren hatte ich versprochen, mal meine Erfahrungen und Einsch├Ątzungen zu dem umstrittenen Smartphone zu verbloggen.

Also los.

Man muss wissen, ich hatte vorher nur das alte I Phone von Markus aus der ersten Generation, von daher ist es f├╝r mich eine riesen Verbesserung ­čśë

Das Aussehen:
Vom Aussehen, macht es schon was her, mag einem gefallen, oder auch nicht. Liegt meines erachtens gut in der Hand, ist zwar etwas schwerer -so kommt es mir vor- aber trotzdem prima. Mir gef├Ąllt auch die R├╝ckseite, die ebenso aus Glas ist, wie die Vorderseite. Der silberne Rahmen (indem besagte st├Ârungsanf├Ąllige Antenne ist) rundet das ganze schicke Aussehen noch ab.
5 von 5 Sternen

Das Display:
Wunderbare leuchtende, gestochen scharfe Farben, super schneller Bildaufbau und klasse Bildqualit├Ąt beeindrucken schon bei der ersten Inbetriebnahme. Gef├Ąllt ebenso 5 von 5 Sternen

Multitasking:
Seit IOS4 k├Ânnen auch die I Phones der 3. Generation Multitasking, was aber beim Update bei einigen zu Problemen f├╝hrte. Da es beim I Phone4 sowieso schon drauf war, reibungsloser Ablauf. Selbst wenn man mehr als 10 Programme (Apps) ge├Âffnet hat, wird es kaum merklich langsamer. Das Manko hier ist, dass man die Programme von selber wieder per zweimaligem dr├╝cken auf den Homebutton beenden muss. Da sammelt sich nach zwei Tagen schon reichlich was an. Wenn man den Homebutton zweimal dr├╝ckt, und dann den Finger auf dem Bildschirm nach rechtszieht, kommt man zum IPod Men├╝, sehr gut gemacht. Dies ist mir aber auch erst nach einem Monat aufgefallen ­čÖé 4 von 5 Sternen ­čśë

Die Kamera:
Wunderbare Bilder, sehr schnelles Ausl├Âsen und ranzoomen an Motive. Die Videoaufzeichnung in HD Qualit├Ąt ├╝berzeugt ebenso. Der kleine LED Blitz ist ok. Die Frontkamera ist ebenso eine Neuerung (f├╝r Face Time). Videotelefonate konnte ich bis dato noch nicht f├╝hren, da keiner meiner Bekannten (die in der n├Ąheren Umgebung wohnen) ein solches I Phone besitzt. 5 von 5 Sternen (Hierzu eine tolle App ist ├╝brigens Qik Video Pro – f├╝r Livevideo├╝bertragung)

Die (angepriesene) Antenne:
Ich muss sagen, ich bin hoch zufrieden mit meiner Antenne, ich habe keinerlei Probleme, wie ich es auch halte. (Hier mal 0 Sterne f├╝r Apple, die rumheulen, dass andere Anbieter wenn sie das Phone so halten, auch Probleme h├Ątteb. Sowas macht man nicht *grr). Trotz allem hol ich mir den kostenlosen Bumper, den es nur noch kurze Zeit mit der App Case Program) zu bestellen gibt. Sehr nette Auswahl. Wenns kostenlos ist, wieso nicht. Dann brauch ich mir keinen teuren bei Gravis zu kaufen ­čśÇ F├╝r mich also ebenfalls 5 von 5 Sternen

Soviel zu meinen Erfahrungen mit meinem IPhone, jeder hat andere gemacht, daher gebe ich nur meine Meinung preis. ­čÖé
Alles in allem, hat sich die Anschaffung des I Phone 4 f├╝r mich wirklich gelohnt, da ich auch von der Arbeit aus ├Âfters mal schnell von ├╝berall ins Internet muss.
Es bleibt jedem selbst ├╝berlassen, ob er sich eins holt, oder lieber ein IPad oder sonstige Smartphones ­čÖé

6 comments on “I Phone 4 – Test

  1. Merkw├╝rdig hatte neulich ein hochgeladenes Bild von seinem iPhone 4 mit meinem HD2 verglichen und da waren deutliche Qualit├Ątsunterschiede …

  2. Wieso kann man iPhone und HTC nicht vergleichen? Weil den iPhone Benutzern klar wird das Sie viel zu viel Geld f├╝r ihr Telefon aus dem Fenster werfen?

  3. Schon klar, aber ich erinnere Dich, dass Du vor gut 3 Monaten selber sehr viel von Apple hattest, samt IPhone ­čśë Aber dar├╝ber brauchen wir jetzt nicht zu reden.

  4. Hallo Anja,

    gut geschriebener Test, der wirklich mal eine pers├Ânliche Meinung darstellt und das gef├Ąllt mir. Wenn man mal ├╝ber die menschliche Schw├Ąche der Lagerbildung hinweg sieht – hier Apple da HTC – und sich mal unvoreingenommen die Ger├Ąte ansieht bekommt man Spa├č an der Sache. W├Ąre Apple nicht mit dem I-Phone gekommen w├╝rden wir in der Smartphoneentwicklung l├Ąngst nicht da stehen wo wir heute sind. Ich pers├Ânlich habe mich, nach meinem scheusslichen HTC HD (Windows Mobil 6.5), f├╝r Android entschieden und bin seit M├Ąrz ├╝bergl├╝cklicher Besitzer eines HTC Desire. Mir gef├Ąllt die Idee hinter Android und nutze die Google-Dienste. Das Desire ist sauschnell und mit dem neuen OS Froyo noch mal deutlich mehr Performance. Vor zwei Wochen hatte ich im Siegburger Kaufhof mal das I-Phone 4 in meinen H├Ąnden gehalten, ausprobiert und mit meinem HTC Desire verglichen. Mein Respekt, der Bildschirm ist wirklich spitzenm├Ą├čig. Auch hier m.E. Gleichstand zum AMOLED beim Desire. Was mich st├Ârt sind die fehlenden Homescreens, wie ich sie von meinem HTC kenne, also HTC Sense. Vom Design her wirklich edel, wobei die R├╝ckseite auch putzbed├╝rftig ist. Beim Desire ist es nur die Vorderseite und der gummierte Geh├Ąusedeckel nicht anf├Ąllig f├╝r Fingerabdr├╝cke.

    Du schreibst ├╝ber das Multitasking beim I-Phone, beim Desire mit Arndroid 2.2 k├Ânnen 8 Programme gleichzeitig laufen, kommt ein weiteres hinzu wird eine App automatisch beendet. Daher keine auflaufenden Tasks.

    Sudden mu├č ich leider recht geben Anja. Wenn mir ein I-Phone 4 ins Haus k├Ąme dann nur ein freies. Die gibt es ja reichlich und g├╝nstig bei guten Fachh├Ąndlern. Hinzu kommt der in meinen Augen ├╝berteuerte Mobilfunkvertrag. Das w├╝rde mir dann doch den Geiz auf die Spitze treiben. Ich habe mich f├╝r O2 mit der Smartphone-Flat f├╝r 13 Euro/Monat ohne Verragsbindung entschieden. Ich habe es bislang nicht geschafft die 1GB zu ├╝berschreiten.

    Hey Anja, wir sehen uns bald und dann vergleichen wir was das Zeug h├Ąlt.

    Liebe Gr├╝├če

    Dietmar

  5. Hey Dietmar, vielen Dank f├╝r Deinen langen Kommentar! Hab mich sehr dr├╝ber gefreut :). Klar w├╝rde ich das HTC Desire auch nehmen, wenn ich nicht Apple h├Ątte. Ich konnte MAC etc in der Schule garnicht leiden, doch seitdem ich mit Markus Sachen von Apple gearbeitet habe, finde ich’s echt gut. Der Preis ist leider auch arg teuer, nur hat dies nachher meist auch noch fast den Anfangswert (bei guter Pflege) so sagte mir Markus. Ich Brauchs nicht unbedingt, das ist wahr. Nur man hat sich so an seine Sachen/ Umgangsgadgets gew├Âhnt :). Die Telekom pers├Ânlich mag ich auch nicht, klar eigentlich sau doof trotzdem hin zu gehen. Der Anschaffungspreis von 150 ÔéČ war noch ok finde ich, es hie├č mal 300ÔéČ. Ok auch keine Ausrede. Ich lasse es darauf beruhen, dass ich in manchen Dingen ein Gewohnheitsmensch bin ­čśë Zumal man sich ja auch nicht jedes Jahr ein neues Smartphone kauft, dann w├Ąre es deutlich zu teuer ­čÖé Das soll lange halten und das denke ich wird es auch, damit ist denke ich der Preis etwas gerechtfertigt (Anschaffung) Die Tarife sind nicht so doll, stimmt. Hab schon das G├╝nstigste. Immerhin rund 20 Euro weniger als ich monatl. Bei Debitel mit nur Festnetzflat rausgehauen habe. Also f├╝r mich schon eine Verbesserung ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.