Sonderartikel Twittagessen 675 oder MACerkopp und Hansebuck goes Lübeck

Hier ist er nun, der lang angekündigte Sonderartikel…

Als Vorgeschichte.. durch Twitter lernt man ja die verschiedensten Leute kennen, so auch den lieben MACerkopp. Lange schon twitterte er mit uns Lübeckern über dies und das, bis er auf die Idee kam mal hier hoch zu kommen. Gesagt getan, und er brachte auch seinen Kumpel Hansebuck mit. Für dieses Event legten wir extra ein Twittagessen an.

Irgendwann bekam ich dann gegen Mittag den Anruf von MACerkopp, dass sie Nähe Hamburg seien, also nicht mehr weit von uns entfernt. Dann, nach einer halben Stunde Wartezeit kamen sie auf den Hof gefahren. Die Begrüßung ging auch schnell, sodass wir direkt mit dem großen Mercedes in die Stadt fuhren und natürlich ab zum Seewolf. Direkt mal Rosis super lecker Essen genossen und ein bisschen Geschmack. Da Markus und ich uns als Stadtführer angeboten hatten, gingen wir mit Schirmen bewaffnet schnell zu St. Petri auf den Aussichtsturm. Zwar lag ein dicker Nebelfilm über der Stadt, aber man konnte trotzdem einiges sehen. Die Beiden waren begeistert. Gerade, als wir raus waren, hatte es zu Regnen aufgehört, darum beschlossen wir zu St. Marien zu gehen, wo uns jedoch die Öffnungszeiten einen dicken Strich durch die Rechnung machten. Natürlich begann dann genau ein dicker Regenguss über Lübeck zu wüten, sodass wir Schutzsuchend bei Niederegger Halt machten und die Filiale halb leer kauften (nein, Markus und ich kauften diesmal nichts). Da es bald schon 17 Uhr waren, ging es schnell wieder in den Seewolf. So langsam trudelten alle ein, es kamen sogar mehr, als sich angemeldet hatten. Es wurde eine tolle Runde, die den kompletten Tresen und noch ein paar Stühle in Beschlag nahm. Nach und nach bestellten wir uns Essen denn immerhin war es ja ein Twittagessen, hier aber wohl eher Twabendessen ;).

Eine ganz große Ehre wurde uns auch noch zu Teil, als Barney seine Gitarre rausholte und das erste Mal seit langer Zeit wieder Live Musik machte. absolut genial (Video folgt natürlich) 🙂
Es wurde noch ein langer Abend, wir waren ca gegen halb 4 zu Hause… absolut toll!

Am nächsten Morgen, bzw nach ein paar Stunden Schlaf gings nach einem Frühstück mit dem Auto in die Stadt, die Beiden wollten nochmal Tschüss sagen und fuhren nach einem Kaffee auch wieder gen NRW runter.

Tolle Freunde, tolles Wochenende und tolle Stimmung!

2 comments on “Sonderartikel Twittagessen 675 oder MACerkopp und Hansebuck goes Lübeck

  1. Liebe Anja,
    danke für den schönen Artikel!
    Wie ja schon hinreichend bekannt, hat es uns supertoll gefallen und wir werden es auf jeden Fall wiederholen.

    Liebe Grüße
    MACerkopp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.