Helgoland11 – Urlaub – erstes Twittertreffen und rote Steine

Ausblick1Lange AnnaNicht springenLeuchtturmLange Anna von weitem"Strand"
SonneDiesigLeuchtturmTrüber TagWohnungsausblickHafen Helgoland
Spontanfoto1SpontanfotoHamburger HafenKatamaranSchiffeversenken?!Oberland
SpiegelungLeuchtender AbendhimmelSonnenuntergangAlleinEinfach mal innehaltenHimmel

Helgoland11, ein Album auf Flickr.    (Hier wird nur eine geringe Anzahl von Bildern gezeigt, also im Album vorbeischauen)

Endlich war es soweit, der lang ersehnte Urlaub auf Helgoland war greifbar nah.

Ich möchte jetzt nicht alles im einzelnen aufschreiben, dazu würde es Stunden brauchen 😉 Einige tolle Sachen sollten jedoch festgehalten werden.

Auf der Hinfahrt mit dem Katamaran (die nicht sehr ruhig war auf der Nordsee) kam es zu einer Verabredung der besonderen Art. Somit wurde das erste Twittertreffen auf Helgoland #helgoland11 ins Leben gerufen. Ulkigerweise saß einer der Twitterer schon mit ins um Katamaran 🙂 Nein, ich nenne jetzt keine Namen 🙂 Das Treffen am letzten Abend war großartig! Viele liebe Menschen, gute Gespräche und das Vorhaben #helgoland12 Back to the red rocks ins Leben zu rufen. Werd mich drum kümmern 😉
Danke Leute, ihr seid toll!

Die Insel selber ist wirklich schön, am schönsten natürlich wenn die ganzen Touris wieder abgekahrt wurden. Tolles Wetter, geniale Luft und das Meer soweit das Auge blicken kann. abendrunden sind besonders zu empfehlen, hier wird es nicht so schnell dunkel, wie auf dem Festland.
Die Düne ist ebenfalls toll, bei schönem Wetter am Strand liegen, Seehunde beobachten, oder einfach den Flughafen mit seinen kleinen Sportflugzeugen betrachten. Achtung vor den frechen Möwen, nichts Essbares herumliegen lassen. Na ja ist eben Vogelschutzgebiet. Immerhin gab es tolle Fotos, wie ihr sehen könnt.

Es war viel zu kurz von Montag bis Donnerstag, jedoch machen die Erinnerungen an tolle Leute, eine tolle Insel und die Fotos die Zeit bis 2012 erträglich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.