Sister Act – Das Musical

Sister Act gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen, schon bestimmt zwanzig Mal habe ich diesen Film gesehen und kann eigentlich das Meiste mitsprechen. In der 10. Klasse haben wir dann dank unseres ehemaligen Musiklehrers diesen Film in ein Musical umgewandelt. Sisters in Action (da rockt sogar der Papst – der Zusatz kam dann von mir 😀 ) Mit diesem Musical haben wir an einem landesweiten Theaterwettbewerb in NRW gewonnen und durften in der Brotfabrik in Bonn auftreten 😀 Es war eine geile Zeit. Meine Rolle war übrigens Sr. Mary Lazarus, die alte schrullige Chorleiterin 😀

Na ja nun hat mein lieber Mann mir/uns zum Valentinstag den Besuch bei Sister Act in Hamburg geschenkt. Ich war sehr skeptisch, was das Musical betraf, muss ich ehrlich zugeben. Na ja, nun war es also diesen Donnerstag soweit. Mit dem Reiseunternehmen Berg aus HL fuhren wir ab HL mit dem Bus nach HH. Im Operettenhaus an der Reeperbahn wurde es aufgeführt. Als es dann los ging, war eins sehr schnell klar… die Grundstory ist die Gleiche, aber die Handlungen, Lieder und Konversationen sind ganz anders. Und das ist das, was dieses Musical einzigartig macht. Ein absolut geniales, humorvolles, lebendiges, Weltkasse Musical!!! Tolle Ohrwurmlieder, tolle Darsteller – herausragend (natürlich neben der Rolle der Deloris) auch hier die Rolle der Mary Lazarus die das Publikum mit ihren Kloppern zum brüllen bringt – tolle Bühnendeko, die unfassbar vielseitig ist und eine tolle musische Begleitung!
Mein Fazit. Ich hätte nicht gedacht, dass es etwas Besseres als den Film gibt. Doch dieses Musical ist es allemal. HINGEHEN!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.